Erziehungskurse

Einen interessanten Einstieg in Erziehung und Ausbildung des Hundes bieten wir in unserer (SV) Ortsgruppe mit dem „Augsburger Modell“ an.

Dieses SV-Konzept für Erziehungskurse wendet sich ausdrücklich auch an Nichtmitglieder oder Besitzer andersrassiger Hunde. Orientiert ist der Kurs an den Richtlinien der Begleithund-Prüfung nach der VDH-Prüfungsordnung

 

Heute bietet das Augsburger Modell eine praxisorientierte Hundeerziehung nach modernen Ausbildungsmethoden. Neben praktischen Übungen in Alltagssituationen wird den Teilnehmern im Verlauf des Kurses auch ein Basis-Sachkundewissen über das Verhalten des Hundes vermittelt. Unter Anleitung erfahrener Ausbilder bringen Frauchen oder Herrchen so ihren Vierbeinern das Hunde-ABC bei. Abschlussziel ist der alltagssichere Familienhund. 

 

Teilnehmen kann jeder Hund, gleich welcher Rasse, mit seinem Hundeführer. Wenigstens 12 Monate alt muss der Hund zu Beginn des Kurses sein. Wichtig: eine gültige Hundehalter-Haftpflichtversicherung und ein gültiges Impfbuch!

 

Eine Mitgliedschaft des Eigentümers und/oder des Hundeführers ist nicht erforderlich!