Maiwanderung auf der "Fährte" des Bayern Königs Ludwig des 1.

Der Promenandeweg im Ailsbachtal

Am Freitag, dem 1. Mai trafen wir uns auf dem Parkplatz am Zauppenberger-

 

Berg mit ca. 20 Sportfreunden und 10 Hunde auf dem sogenannten

 

Promenadenweg.

 

Zu Beginn mussten wir gleich einen rasanten Anstieg

 

bewältigen.

Der Weg ging oberhalb der Ludwigshöhle talabwärts durch das

 

Schneidersloch bis zur Bärenbrücke. Dort mussten wir die Straße kurz

 

überqueren und dann nach einem nochmaligen gehörigen Anstieg auf der

 

Burgseite wieder talaufwärts laufen. Vor der Burgpforte stellten wir uns zu

 

einem gemeinsamen Gruppenbild auf. Nach kurzer Verschnaufpause machten

 

wir uns, vorbei an der Falknerei bis zum Aussichtspunk „Schirm“, wieder auf den Weg.

Am Schirm konnte man den herrlichen Ausblick ins Ahorntal und zur Burg Rabenstein genießen. Nun ging es weiter vorbei an der Sophienhöhle und zum Abstieg in den Talgrund. Durch die imposante Ludwigshöhle führte uns der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Wie es sich gehört, wurde natürlich ein ordentlicher Abschluss im Gasthaus Fränkische Schweiz beim Hofmann in Kirchahorn (Link auf unserer HP unter Sponsoren) bei einem deftigen Mittagsessen gemacht.

 

Alle Teilnehmer waren von dem schon alpinen Weg begeistert und ließen sich das gute Mittagessen schmecken.

 

 

 

Wer noch ein geschichtliches Interesse an dem „Promenadenweg“ hat, kann

 

das im Anschluss nachlesen.