Herbstprüfung 2019

Am Sonntag, den 03.11.2019 fand bei uns die diesjährige Herbstprüfung unter den Augen von Leistungsrichter Volkmar Reichert statt. Das Wetter war auch diesmal wieder nicht ideal. Bei Dauerregen gingen 11 Prüflinge mit ihren Hunden an den Start.

 

Zunächst legten drei unserer Hundesportler erfolgreich die Begleithundeprüfung ab. Der erste Teil der Prüfung fand am Platz statt und auch der Verkehrsteil (Überprüfung der Verkehrssicherheit) außerhalb des Platzes wurde mit Bravour gemeistert.

 

Beim Fährtensuchen hat sich Tamara mit Unix an der FPr 3 versucht. Hier hat es diesmal leider nicht gereicht, aber bei nächster Gelegenheit wird die Prüfung wiederholt. Dagegen konnte Wilhelm mit Ben bei der IFH 1 überzeugen und bestand die Prüfung mit 78 Punkten.

 

Anschließend folgten die Prüflinge der IBGH 1. Hier gingen 5 Mensch-Hund-Teams an den Start, wovon 3 die Prüfung erfolgreich meisterten.

Zu guter Letzt haben Wolfgang und Gordy mit Erfolg die IBGH 3 abgelegt.

 

Alles in Allem liegt trotz erschwertet Bedingungen ein erfolgreicher Prüfungstag hinter unseren Hundesportlern. Für alle, bei denen es diesmal nicht gereicht hat bleibt zu sagen, es kann nicht immer perfekt laufen und die nächste Prüfung kommt mit Sicherheit.

 

Ein herzliches Dankeschön ergeht an die, die im Hintergrund und auch im Vordergrund die Fäden gezogen haben, um so einen gelungenen Tag möglich zu machen.

 

Die genauen Ergebnisse der einzelnen Starter sind aus der unten zu sehenden Tabelle (PDF) zu entnehmen.

Download
Prüfungen mit Pkt .pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.4 KB