Herbstprüfung 2018 - Bilder & Bericht

Am Samstag, dem 29.09.2018 fand unsere Herbstprüfung statt. Als Leistungsrichter konnten wir Herrn Heinrich Balonier aus Großostheim verpflichten. Als Prüfungsleiter war unser Sportfreund K.-H. Steinmüller im Einsatz, der auch die Prüflinge als Abrichtewart gut auf die Prüfung vorbereitet hatte. Als Fährtenleger bemühte sich unser Sportkamerad Horst Zrenner wieder in gewohnter Manier, optimale Bedingungen für die Suchhunde zu schaffen. 

Erfreulich war die große Teilnehmerzahl an der Prüfung. Somit gingen 10 Hundeführerteams an den Start und zwei Hundesportler legten die  Sachkundeprüfung ab. Unter den Prüflingen befanden sich auch drei Gäste aus den SV-Ortsgruppen Bayreuth und Baiersdorf. Von unserem Verein starteten 6 Teams in der Erstlingsprüfung  BH/VT. Jeweils ein Hundesportler ohne Hund von unserer OG und der OG-Bayreuth legten die Sachkundeprüfung ab.  Ein Pegnitzer Hundeführer absolvierte die    Unterordnungsprüfung  BGH2. Bei der Fährtenhundeprüfung „FH1“ konnte man zwei Hunde begutachten. Ein Team von der OG-Pegnitz und ein Team von der OG-Bayreuth. Die  Ergebnisse, sowie die gestarteten Hundesportler sind aus der  Ergebnisliste ersichtlich.

Ein Dankeschön auch an unser Team in der Küche und an alle, die zum Gelingen der Herbstprüfung beigetragen haben. 

Somit konnten wir unsere Prüfungssaison 2018 bei herrlichem Prüfungswetter abschließen. Natürlich geht unser Übungsbetrieb weiter, denn nach der Prüfung ist vor der Prüfung…!