Herbstprüfung 2013

Bei sonnigem Herbstwetter und besten Bedingungen für den Hundesport konnten wir unsere Sporthunde-Prüfung am Samstag, den 26.10.2013 durchführen!                                                              

 

Der bestellte SV- Leistungsrichter Gerd Beck traf bereits schon in der Morgendämmerung bei uns am Vereinsheim ein. Bis sich der Nebel verzogen hatte und genügend Tageslicht vorhanden war, überbrückten wir die Zeit mit heißem Kaffee und frischem Gebäck. Anschließend wurde der Fährtenleger, unser Sportfreund Arthur Richter, vom Prüfungsleiter Uwe Kläning und dem LR Herrn Beck in das Fährtengelände eingewiesen.                                                                                                                                                 

 

9 Hundesportler stellten sich mit ihren Hunden dem Leistungsrichter zur Prüfung vor und erreichten alle ohne Ausfälle ihr erwünschtes Prüfungsziel!          

 

Unser Neumitglied Liane Persau bestand die theoretische Sachkundeprüfung, die für die erste Begleithundeprüfung erforderlich ist!        

 

 

 

Stefanie  Hölzel mit „Buddy“, Kerstin Schaub-Illing mit „ Haidrivers Smokey Boy“, Dieter Birkner mit  „Cliff von der Burgruine“, Horst Zrenner mit „Rask von Nessaya“, Karl-Heinz Valentin mit „Wambo von der Sonnenhöhe“ legten die Begleithundeprüfung (BH/VT) ab!                                                             

 

Karl-Heinz Gröschel bestand seine erste FPr1 (Fährte) mit „Flocke“!

 

In der Königsdisziplin der Fährtenhunde (FH 1) hatten wir einen Gasthundeführer von der SV-OG Bayreuth, den amtierenden Bayerischen Meister, Waldemar Hätscher zu Gast. Er erreichte mit seinem „Addy von der Neideckgrotte“ von 100 möglichen 99 Punkte.                                                                 

 

Unser Vorstand Waldemar Dressel legte ebenfalls in der gleichen Disziplin (FH 1) mit seinem „Gando “seine ersten FH-Prüfung ab und bestand sie auf Anhieb mit 98 von 100 möglichen Punkten!                                                                                                       

 

 

 

Somit konnten sich alle beteiligten Hundesportler über ihre bestandene Prüfung freuen und feierten nach der Siegerehrung/Pokalübergabe noch ein paar Stunden im Vereinsheim. Natürlich wurde die Vereinshütte wieder super und vorbildlich von unseren Hüttenwirten, der Familie Kläning und ihren Helfern bewirtschaftet! Es gab viele gute Sachen, die jeden kulinarischen Wunsch erfüllten!                                                      

 

 

 

Auch dem Leistungsrichter Herrn Gerd Beck aus Nürnberg konnten wir ein faires Beurteilen der Leistungen aussprechen, mit dem alle Sportteams sicher zufrieden waren! Somit konnten wir die Prüfungssaison 2013 mit einen würdigem  Abschluss beenden.